Aktuelles aus der Kanzlei

10/05/2017
Handelsblatt-Studie: KSL3 gehört zu Deutschlands Top-Steuerberatern

Zum zweiten Mal hat das Sozialwissenschaftliche Institut Schad (S.W.I. Finance) im Auftrag der Wirtschafts- und Finanzzeitung Handelsblatt in einer Studie die Top-Steuerberater in den 30 größten deutschen Städten ermittelt. 1400 Steuerberater beteiligten sich an der Studie und stellten sich Fragen zur Kanzleistuktur, Fachfragen in unterschiedlichen Themengebieten zugeschnitten auf ihre jeweiligen Spezialisierungen in Sachgebieten und Branchen sowie grundlegenden Fachfragen.

KSL3 unter den 175 ausgezeichneten Steuerberatern Deutschlands und unter den Top 6 Steuerberatern in Essen

Wir freuen uns sehr, dass wir für unsere individuellen Konzepte für Privatpersonen, Unternehmen, Freiberufler, Vereine und gemeinnützige Organisationen, Künstler und Berufsverbände als eine der Top 175 Steuerberatungskanzleien Deutschlands und der 6 Top Steuerberatungskanzleien in der Stadt Essen ausgezeichnet wurden.

Welchen aktuellen Herausforderungen müssen sich Kanzleien stellen?

Die Studie ermittelte auch, welchen Herausforderungen sich Steuerberater stellen müssen, um erfolgreich zu sein. Über 80% der befragten Sozietäten gaben an, dass die Rekrutierung qualifizierter Nachwuchskräfte die größte Herausforderung ist. Auch das immer wichtiger werdende Thema der fortschreitenden Digitalisierung wird vermehrt als Herausforderung wahrgenommen. Auch KSL3 setzt verstärkt und zunehmend auf digitalisierte Prozesse.

Um den benötigten Personalnachwuchs zu sichern, bilden wir ständig aus, derzeit haben wir einen Ausbildungsplatz für Steuerfachangestellte (m/w) ausgeschrieben (Stand 10.05.2017) und bieten laufend die Möglichkeit, bei uns in der Kanzlei ein Praktikum zu absolvieren.

Weiterlesen